Trinken in Ewigkeit

In der heutigen Gregorianik Vorlesung haben wir die altspanische (auch mozzarabische) Liturgie besprochen, die bis zur Reconquista in Spanien gefeiert wurde, besprochen. Paradoxerweise ist diese altchristliche Liturgie erst untergegangen, als Spanien von den Christen wiedererobert wurde.
Schon damals galten heutige Besonderheiten des Spanischen, bspw wurden das B und das V synonym behandelt. Das führt zu manch interessanter Erscheinung im Lesevorgang eines Mitteleuropäers. In Joh 6:52 steht „…si quis manducaverit ex hoc pane vivet in aeternum“, also: „wer von diesem Brot isst, wird leben in Ewigkeit“. In den Quellen Spaniens dann also „…si quis manducaverit ex hoc pane bibet in aeternum“. Oder auf Deutsch: „Wer von diesem Brot isst, wird trinken in Ewigkeit“.
In diesem Sinne, auf das ewige Leben. Prost, Halleluja! ;)