Kreative Plakate

Heute sind mir in der Stadt zwei interessante Plakate begegnet, die ich gerne kurz vorstellen will:
1. Altbrot
Die ökologisch orientierte Stadt Luzern bittet ihre Mitbürger, Altbrot nicht an die Tauben zu verfüttern. Das führt nämlich zu mehr Vogelkot und zu mehr Tauben. Letzteres wiederum zu Ersterem. Weil aber die Stadt ihre Bürger mit ihrem Altbrot nicht alleine lassen will, gibt es auch noch nützliche Ratschläge für die Bürger: Nicht zu viel Brot kaufen oder das Brot an Tierhalter verschenken. Und für die Kreativen: Auf der städtischen Homepage ist eine Auswahl von Rezepten hinterlegt, die altes Brot verarbeiten.
2. Himmelreich
Die katholische Kirche Luzern wirbt mit dieser (leider nur halb) authentischen Bushaltestelle für ihre Aktion zum Thema Karwoche mit dem Slogan: Lebensgefährlich.


2 Antworten auf „Kreative Plakate“


  1. 1 Claudia Schöning 25. März 2010 um 18:45 Uhr

    Ersteres erübrigt sich in einer Großfamilie und ein rundumsorglos Paket ist der Himmel nicht.
    Bis Gründonnerstag, da wird das Brot auch nicht alt.
    Claudia

  2. 2 Lotta 29. März 2010 um 11:53 Uhr

    Ich glaube das Himmelreich-Plakat ist falsch verlinkt

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.