Schreibt ruhig, ich freue mich drauf :)


11 Antworten auf „Buch für Gäste“


  1. 1 Claudia 28. März 2010 um 16:09 Uhr

    Nun, gerade eben sind Harald und Teresa Richtung Ilbenstadt losgezogen. Katharina ist schon dort und Claudia ist allein zu Haus.
    Was hättest du denn gerne Karfreitag und Karsamstag zum Essen.
    Sonntag und Montag sind schon verplant.
    mama

  2. 2 Kerstin 14. Januar 2010 um 13:44 Uhr

    Buon divertimento a Parigi e in questa lingua anche:
    Bon courage pour ton examen!
    *bisou*

  3. 3 Kerstin 03. Januar 2010 um 12:58 Uhr

    Voglio leggere qualcosa di nuovo!!!!!!
    Cosa hai fatto, ecc.
    Dimmi tutto ;)

    Baci

  4. 4 Kerstin 30. November 2009 um 9:54 Uhr

    Mi manchi, caro mio. E ti voglio bene di morire. Sto aspettando che ci vediamo presto!
    Ti abbraccio forte forte e mando un gran baccione :-*

  5. 5 Johannes 12. Oktober 2009 um 23:05 Uhr

    Hey,
    na, alles klar?
    Wow, muss schon sagen, scheint eine atemberaubende Stadt zu sein. Ich war ja schon einiges gewohnt, aber muss – zugegebenermaßen – sagen, Luzern gefällt mir schon noch ein wenig besser als Interlaken :)

    Hast du dich mittlerweile gut eingelebt, was das Schwitzerdütsch angeht? So nett die Schweizer ja sind, aber muss sagen, da hätte ich auf Dauer meine Probleme mit…

    Dir auf jeden Fall mal noch viel Spaß.
    Genieß die Zeit!

    Liebe Grüße Johannes

  6. 6 Zeitreisende in der Geschichte 19. September 2009 um 12:33 Uhr

    Hallole, na, wieder unterwegs? Wohin hat´s dich denn verschlagen?
    Die Nachtfotos vom See sind toll!
    Habe hier den totalen Kontrast, die Sonne scheint und es ist warm genug, dass ich in einem Top hier sitzen kann. Habe auch schon meinen „Spaziergang“ hinter mir: zum Hbf in den ReWe einkaufen.

    Und nun harre ich dem Donnerstag – und dem Andechser-Bierfest ;)
    Gehab´dich wohl, mir dünkt mein Magen schreiet nach Nahrung :D :D

    :-*

  7. 7 Teresa 12. September 2009 um 19:25 Uhr

    hey Ben
    da ich dich ja nicht richtig verabschiedet habe also eigentlich garnicht, was als schwester echt peinlich ist, wünsche ich dir viel spaß und eine schöne zeit in luzern!
    teresa

  8. 8 Christa Humm 08. September 2009 um 19:23 Uhr

    Hallo Ben, schön, dass du gut in Luzern angekommen bist. Dein Tagebuch liest sich sehr abenteuerlich :-) .
    Ich wünsche dir auf jeden Fall einen guten Semester-Start und Kopf hoch, das mit der Sprache klappt auch noch – he he he.
    Uf Widerluage, machs guät
    Christa

  9. 9 Freundin 28. Juli 2009 um 11:07 Uhr

    Ahhh, ich war – warum auch immer- als Administrator eingeloggt….hab mich mal ausgeloggt und schwubdiwupp kann ich schreiben wer ich bin, ist ja toll :D

  10. 10 Lotta 23. Juli 2009 um 19:20 Uhr

    ruhig

  11. 11 Sicherheitstest 18. Juli 2009 um 18:48 Uhr

    Einer muss ja mal gucken, ob die Seite überhaupt sicher ist …